Monthly Archives: April 2018

Skandinavisches Viertel

Torsten Schulz: Skandinavisches Viertel, Verlag Klett-Cotta, Stuttgart 2018, 263 Seiten, €20,00, 978-3-608-98137-7 „Soll er ihr sagen, dass er so etwas wie eine imaginäre Website hat, auf der es heißt: Ich bin Teil von etwas Überflüssigem und lebe ziemlich gut davon…? Oder sollte er vom Onkel erzählen, dem heimlichen Widerstandskämpfer, der mit ihm des Nachts die [...]

Der Neue

Tracy Chevalier: Der Neue, Aus dem Englischen von Sabine Schwenk, Knaus Verlag, München 2018, 192 Seiten, €18,00, 978-3-8135-0671-6 „Irgendwie wirkten Afrikaner auf Weiße weniger bedrohlich. Natürlich nicht immer. Doch er spürte bei den Weißen schon eine gewisse Angst vor den schwarzen Amerikanern, die wiederum Wege fanden, diese Angst zu ihrem Vorteil zu nutzen. Wahrscheinlich der [...]

Die Heimkehrer

Sana Krasikov: Die Heimkehrer, Deutsch von Silvia Morawetz, Luchterhand Literaturverlag, München 2018, 799 Seiten, €26,00, 978-3-630-87308-4 „Ich trauerte jetzt, weil ich sie, als sie lebte, nicht verstanden hatte. Bis zum Schluss hatte sie mich daran gehindert, sie zu verstehen, hatte es mir mit ihrem Schweigen, mit Verdrängung und Auslassungen verwehrt. Nicht ihre Vergangenheit in den [...]

Als Luca verschwand

Petra Hammesfahr: Als Luca verschwand, Diana Verlag, München 2018, 496 Seiten, €20,00, 978-3-453-29209-3 „Plötzlich kam sie ihm vor wie ein Häufchen Elend, das unvermittelt von der Realität überrannt worden war. Er hätte wetten mögen, dass es in Mels Welt bisher keine negativen Aspekte gegeben hatte, nur schöne, schlanke Menschen und perfekte Kinder, wie man sie [...]

Mutterland

Paul Theroux: Mutterland, Aus dem Englischen von Theda Krohm-Linke, Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg 2018, 654 Seiten, €28,00, 978-3-455-00290-4 „ In ihrer Eigenschaft als Mutter besaß eine Mutter Macht, doch die konnte sie auch völlig verantwortungslos ausüben. Deswegen waren so viele Mütter kalt, unaufmerksam, korrupt, manipulativ, eigensinnig, eitel, materialistisch, diktatorisch. Eine Narzisstin, jemand, der einem die [...]

Nach dem Winter

Guadalupe Nettel: Nach dem Winter, Aus dem Spanischen von Carola Fischer, Blessing Verlag, München 2018, 352 Seiten, €22,00, 978-3-89667-613-9 „Ich hatte schon von Cecilia geträumt, bevor ich ihr zum ersten Mal begegnet war. Ich stellte mir genau vor, welche Empfindungen ihre Nähe in mir auslösen würde, die sanfte Atmosphäre, die zwischen uns herrschen würde, ein [...]

So bitter die Rache

Eric Berg: So bitter die Rache, Limes in der Verlagsgruppe Random House, München 2018, 416 Seiten, €15,00, 978-3-8090-2660-0 „Sie kann ihre Beunruhigung nicht in Worte fassen. Es ist mehr die Summe der offenen Fragen und Merkwürdigkeiten, die sie zunehmend nervöser macht, die Nachbarn, die sich abschotten, der eskalierende Streit mit anderen Bewohnern der Anlage, die [...]

Eine Liebe, in Gedanken

Kristine Bilkau: Eine Liebe, in Gedanken, Luchterhand Literaturverlag, München 2018, 253 Seiten, €20,00, 978-3-630-87518-7 „Sie will nicht die Wartende sein, die Ungeduldige, aber was soll sie dagegen tun, sie wartet und ist ungeduldig. Sie versteht nicht, und er schrieb ihr ja auch nicht, was ihn davon abhält, ihr den Flugschein zu schicken. Damit sie endlich [...]

Gemischte Gefühle

Katherine Heiny: Gemischte Gefühle, Aus dem amerikanischen Englisch von Marion Hertle, Tempo im Hoffmann & Campe Verlag, Hamburg 2018, 350 Seiten, €15,99, 978-3-455-40624-5 „Audra änderte sich nie, dachte Graham. Untreue, Krankheit, Hausgäste, Naturkatastrophen, das Ende der Welt – auch wenn das alles über sie hinwegfegen würde, sie wäre immer noch da, würde frisch aussehen wie [...]

Ein schönes Paar

Gert Loschütz: Ein schönes Paar, Schöffling & Co., Frankfurt a.M. 2018, 240 Seiten, €22,00, 978-3-89561-156-8 „Ich erkannte sofort ihre Schrift, die, anders als seine, unregelmäßig war, flatterig, mit nach allen Seiten hin wegkippenden Buchstaben. Hielt man seine in gestochen klarer Schrift abgefassten Briefe daneben, glaubte man, in ihm einen Mann der schnellen, klaren Entschlüsse zu [...]