Monthly Archives: March 2015

Ach, du dicker Moppelhase!

Matthias Sodtke, Helmut Kollars ( Ill.): Ach, du dicker Moppelhase!, Lappan Verlag, Oldenburg 2015, 72 Seiten, €6,95, 978-3-8303-1227-7 „Ich glaube, ich hole mir gleich noch ein zweites Stück.“ Der Frosch Priesemut und der Hase Nulli sind bereits für mehrere Kindergenerationen gute alte Bekannte. Frosch und Hase mögen sich sehr, immerhin leben sie ja in einem [...]

Jagd

Liza Marklund: Jagd, Aus dem Schwedischen von Anne Bubenzer und Dagmar Lendt, Ullstein Verlag, Berlin 2015, 375 Seiten, €17,50, 978-3-550-08061-6 „Im einen Fall war das Opfer gestorben, im anderen hatte es überlebt. Der eine Mann war bekleidet, der andere nicht. Die Methoden waren unterschiedlich. Lerberg war ein angesehener Bürger, der andere ein Außenseiter.“ Gleich zu [...]

Lieber Mr. Salinger

Joanna Rakoff: Lieber Mr. Salinger, Aus dem Amerikanischen von Sabine Schwenk, Knaus Verlag, München 2015, 304 Seiten, €19,99, 978-3-8135-0515-3 „Für meine Chefin war die Agentur kein reines Geschäft, sondern eine Lebensweise, eine Gemeinschaft, ein Zuhause. Insofern hatte die Agentur eher etwas von einem studentischen Geheimbund oder – wobei mir zu diesem Zeitpunkt noch nicht bewusst [...]

Die Buchspringer

Mechthild Gläser: Die Buchspringer, Loewe Verlag, Bindlach 2015, 384 Seiten, €17,95, 978-3-7855-7497-3 „Noch mehr verwirrte mich aber, was ich schließlich am Sonntagvormittag in der Buchwelt erfuhr. Werther und ich hatten gerade im „Zauberer von Oz“ Dorothys silberne Schuhe bewundert und saßen nun in einer Nische des „Tintenfasses“, als ein Schwarm Feen durch eines der gekippten [...]

Knochen

Eystein Hanssen: Knochen, Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs und Andreas Brunstermann, Rütten & Loening im Aufbau Verlag, 429 Seiten, €14,99, 978-3-352-00680-7 „Bis zu diesem Abend hatten der Wolf und der Mann, der jetzt die Messer schwang, die Meute gebildet. Jetzt schlachtete der Mann den Wolf bei lebendigem Leib.“ Tief unter Hochhäusern in Oslo entdeckt [...]

Pernilla oder Wie die Beatles meine viel zu große Familie retteten

Silke Schlichtmann: Pernilla oder Wie die Beatles meine viel zu große Familie retteten, Carl Hanser Verlag, München 2015, 240 Seiten, €12,90, 978-3-446-24747-5 „Aber sich jetzt drücken, nachdem wir ganz Buxtehunde bis auf die letzte Pfandflasche abgesucht hatten und einer Einweisung ins Kinderheim nur knapp entgangen waren, nachdem wir gelogen und betrogen hatten, das wäre ja [...]

Altes Land

Dörte Hansen: Altes Land, Knaus Verlag, München 2015, 288 Seiten, €19,99, 978-3-8135-0647-1 „Sie musste bleiben auf ihrer Insel, auf diesem Hof, wo sie zwar keine Wurzeln schlagen konnte, aber doch festwachsen an den Steinen, wie eine Flechte oder ein Moos. Nicht gedeihen, nicht blühen, nur bleiben.“ Vera Eckhof bleibt in dem kleinen Ort im Alten [...]

Das Jahr, in dem ich dich traf

Cecelia Ahern: Das Jahr, in dem ich dich traf, Aus dem Englischen von Christine Strüh, S. Fischer Verlag, Krüger, Frankfurt a.M. 2015, 382 Seiten, €14,99, 978-3-8105-0153-0 „Mir kommt in den Sinn, das es Ihnen gefällt, dass ich Sie nicht mag, und auf eine kranke Art geht es mir genauso. Sie zu hassen hat mir etwas [...]

Fünfzehn kopflose Tage

Dave Cousins: Fünfzehn kopflose Tage, Aus dem Englischen von Anne Brauner, Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart 2015, 288 Seiten, €17,99, 978-3-7725-2778-4 „Wenn Mum nicht nach Hause kommt, ist es aus und vorbei. Mittlerweile denke ich, dass Jay ohne Mum und mich vielleicht besser dran wäre. … Sobald ich wüsste, dass er gut versorgt ist, könnte ich [...]

Anklage

John Grisham: Anklage, Aus dem Amerikanischen von Kristiana Dorn-Ruhl, Bea Reiter und Imke Wlash-Araya, Heyne Verlag, München, 512 Seiten, €22,99, 978-3-453-26909-5 „Doch es war nicht die Erschöpfung, die durch stundenlanges Lesen und Bearbeiten dicker Akten hervorgerufen wurde oder durch den ständigen Druck, jemanden beeindrucken zu wollen, oder durch die Angst, nicht gut genug zu sein [...]