Monthly Archives: July 2011

Der neue Lebensplan

Sigrid Zeevaert: Oskars gemeiner Ferienplan, Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2011, 157 S., €12, 95, 978-3-8369-5325-2 „Jedenfalls gehe ich nicht mehr nach Hause zurück. Und ich bin gespannt, wie alles wird.“ Der neunjährigen Oskar fühlt sich so, als hätte er alle verlässlichen Ankerpunkte in seinem Leben verloren. Die Eltern leben getrennt und seine Mutter hat ein Baby [...]

Ich Tarzan – du Nickless!

Marie-Aude Murail: Ich Tarzan – du Nickless!, Aus dem Französischen von Paula Peretti, Mit Illustrationen von Michel Gay, Moritz Verlag, Frankfurt a.M. 2011, 56 Seiten, €9,95, 978-3-89565-227-1 „Nachdem ich ihm zehn solcher Wörter genannt hatte, wurde ich unsicher, denn ich befürchtete sie durcheinanderzubringen. Zumal Nikless ein Gedächtnis wie ein Elefant hatte.“ Was Jean-Charles Vater in [...]

Die Grenzen der Kunst

Silke Scheuermann: Shanghai Performance, Verlag Schöffling & Co., Frankfurt am Main 2011, 312 S., €19,95, 978-3-89561-373-9 „ Man kann durch die Kunst das Leben lieben, aber man kann nicht den Tod verarbeiten. Obwohl ich immer felsenfest davon überzeugt gewesen war. “ Luisa führt als Assistentin der berühmten, exzentrischen, wie unberechenbaren Performance-Künstlerin Margot Winkraft in Frankfurt [...]

Das Ende einer Busreise

Dimitri Verhulst: Die letzte Liebe meiner Mutter, Aus dem Niederländischen von Rainer Kersten, Luchterhand Literaturverlag, München 2011, 191 Seiten, €16,99, 978-3-630-87355-8 „Jimmy hatte sich blitzschnell neben seine Mutter gesetzt, an den Platz, der ihm von jeher gebührte: der neben ihr. Solange er denken konnte. Bis Wannes in ihr – seiner Mutter – Leben trat.“ Martine [...]

Sommerliebe und Ernüchterung

Daan Remmerts de Vries: Ein schwedischer Sommer, Aus dem Niederländischen von Eva Schweikart, Sauerländer Verlag, Mannheim 2011, 118 Seiten, €11,95, 978-3-7941-7076-0 „Also dann: In Figeholm habe ich es zum ersten Mal gemacht. Genau – es.“ Lässig schauen die beiden 15-jährigen Freundinnen Hesther und Mo auf die Jungen aus ihrer Klasse herab und fremd sind ihnen [...]

Ich, Gorilla und der Affenstern

Frida Nilsson: Ich, Gorilla und der Affenstern, Aus dem Schwedischen von Friederike Buchinger, Mit Bildern von Ulf K., Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2010, 166 Seiten, €12,95, 978-3-8369-5322-1 „Das ist doch Wahnsinn, dachte ich. Adoptiert von dem Affen mit dem haarsträubendsten Ordnungssinn der Stadt.“ Jonna lebt in einem Waisenheim, in dem Drill und körperliche Arbeit höchste Priorität [...]

Unser Haus am Meer

Polly Horvath: Unser Haus am Meer, Deutsch von Christiane Buchner, Bloomsbury Verlag, Berlin 2011, 256 Seiten, €14,90, 978-3-8270-5381-7 „Als hätte sie Juckreiz, zuckt und zappelt meine Seele in meinem Körper herum, damit ich diesen Sommer etwas anderes mache als im Brackwasser zu waten, zu lesen und Sandburgen zu bauen. Ich will etwas, von dem ich [...]