Category Archives: Krimis

The Couple Next Door

Shari Lapena: The Couple Next Door, Aus dem Englischen von Rainer Schumacher, Lübbe Verlag, Köln 2017, 349 Seiten, €15,00, 978-3-7857-2585-6 „Es hätte ein Verbrechen ohne Opfer werden sollen.“ Die Entführung eines Säuglings ist das perfideste Verbrechen, das man Eltern antun kann. Als Anne und Marco Conti nach Mitternacht von einem kleinen Fest bei den Nachbarn [...]

Schüsse im Schnee

Leena Lehtolainen: Schüsse im Schnee, Aus dem Finnischen von Gabriele Schrey-Vasara, Kindler Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017, 381 Seiten, €16.99, 978-3-463-40687-9 „In den letzten Tagen hatte ich bemerkt, dass sich Lovisa gegenüber Raimos Kindern ganz anders verhielt als gegenüber Johannes. Es war, als ob sie die Nachkommen ihres Neffen verabscheute, sich aber nach Kräften bemühte, [...]

Flavia de Luce – Mord ist nicht das letzte Wort

Alan Bradley: Flavia de Luce – Mord ist nicht das letzte Wort, Aus dem Englischen von Gerald Jung und Katharina Orgaß, Penhaligon Verlag, München 2017, 347 Seiten, €19,99, 9783-7645-3113-3 „Erstaunlich, was für ein Hochgefühl so ein Leichenfund auslösen kann! Ich leckte meinen geistigen Bleistiftstil an und machte mir ein paar Notizen.“ Die 12-jährige Flavia de [...]

Die Spur des Lichts, Commissario Montalbano stellt sich der Vergangenheit

Andrea Camilleri: Die Spur des Lichts, Commissario Montalbano stellt sich der Vergangenheit, Aus dem Italienischen von Rita Seuß und Walter Kögler, Bastei Lübbe Verlag, Köln 2017, 268 Seiten, €20,00, 978-3-7857-2586-3 „ Er zog sein Buch aus der Tasche und fing im Licht der Straßenlaterne an zu lesen. Der Autor hieß Bolano und gefiel ihm gut. [...]

Die unbekannte Schwester

Theresa Prammer: Die unbekannte Schwester, List Verlag, Berlin 2017, 380 Seiten, €14,99, 978-3-471-35139-0 „Ob Anton Jäger sich wirklich freiwillig das Leben genommen hatte, wusste ich nicht. Aber Konrad hatte recht gehabt. Seine Nachbarin hatte sich die Begegnung mit der großen Frau nicht eingebildet.“ Es ist nicht einfach, eine Idee für einen Kriminalroman über drei Bücher [...]

Bestechung

John Grisham; Bestechung, Aus dem Amerikanischen von Kristiana Dorn-Ruhl, Bea Reiter und Inke Walsh-Araya, Heyne Verlag, München 2017, 448 Seiten, €22,99, 978-3-453-27033-6 „Die jahrelangen Schmiergelder als Gegenleistung für entsprechende richterliche Entscheidungen, der unverhohlene Diebstahl von Tappacola, der Mord an Hugo Hatch, die Privatjets, die Riesensummen Bargeld und die Immobilien auf der ganzen Welt, das Fehlurteil [...]

Abgrund

Bernhard Kegel: Abgrund, Mare Verlag, Hamburg 2017, 384 Seiten, €22,00, 978-3-86648-251-7 „Er war wütend gewesen, drohte vor Wut fast zu platzen, Wut auf all die ach so erwachsenen Reinharts in der Wissenschaft, die nur an ihre Karriere dachten, ihr Fähnchen in den Forschungswind hängten und immer weitermachten, als sei nichts geschehen; Wut auf die Öffentlichkeit, [...]

Lost in Fuseta

Gil Ribeiro: Lost in Fuseta, Ein Portugal-Krimi, Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2017, 387 Seiten, €14,99, 978-3-462-04887-2 „Leander Lost wusste selbstverständlich sehr genau um seine Position unter Menschen. Sein Platz war am Rand. War es immer gewesen, würde es immer bleiben, ganz gleich, welche Anstrengungen er unternahm, wie viele unangenehme und auch leidvolle Situationen er [...]

Nachts in meinem Haus

Sabine Thiesler: Nachts in meinem Haus, Heyne Verlag, München 2017, 512 Seiten, €19,99, 978-3-453-26969-9 „Und plötzlich nahmen all die aberwitzigen Idee Kontur an. Was Tom in Wirklichkeit nie gewagt hätte, trieb René nun auf einmal voran. Und irgendwann würde es kein Zurück mehr geben. Das wurde Tom in diesem Moment klar, und er überlegte, ob [...]

Die Zeitungsfrau

Veit Heinichen: Die Zeitungsfrau, Commissario Laurenti in schlechter Gesellschaft, Piper Verlag, München 2016, 352 Seiten, €20,00, 978-3-492-05758-5 „Der gefährlichste Ort der Welt war die Familie. Spannungen wurden ungehemmt hineingetragen und eskalierten.“ Da wirft ein junger Mann einen Molotowcocktail auf die Questura und bittet förmlich darum, endlich festgenommen zu werden. Er will unbedingt dem Zugriff seiner [...]