Category Archives: Krimis

Invisible

Ursula Poznanski, Arno Strohgelb: Invisible, Wunderlich Verlag bei Rowohlt Verlag, Reinbek 2018, 366 Seiten, €14,99, 978-3-499-27092-5 „Aber es muss jemanden geben, der sie alle kennt. Die Opfer, die er tot sehen möchte. Und die Täter, bei denen er genau weiß, wie er sie anpacken muss, um sie zur Weißglut zu bringen.“ Die Hamburger Ermittler Daniel [...]

Dunkles Arles

Cay Rademacher: Dunkles Arles, Ein Provence-Krimi mit Capitaine Roger Blanc, DuMont Buchverlag, Köln 2018, 351 Seiten, €15,00, 978-3-8321-9875-6 „Blanc lehnte sich in seinem Stuhl zurück. In diesem Moment hatte er das trostlose Café, das graue Wetter, hatte er seine Müdigkeit und seine Schmerzen und beinahe sogar Aveline vergessen. Da war nur das animalische Glück der [...]

Girl unknown

Karen Perry: Girl unknown – Schwester? Tochter? Freundin? Feindin?, Aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann, FISCHER Scherz, Frankfurt a.M. 2018, 393 Seiten, €14,99, 978-3-651-02551-6 „Die Durchtriebenheit, die Unerbittlichkeit, mit der sie vorging, die zerstörende Leidenschaft, die sie für einen Menschen empfand und die sie dazu brachte, jeden zu isolieren und zu beseitigen, [...]

Revanche

Martin Walker: Revanche, Der zehnte Fall für Bruno Chef de police, Aus dem Englischen von Michael Windgassen, Diogenes Verlag, Zürich 2018, 403 Seiten, €20,99, 978-3-257-07025-5 „Zwei Männer der Gruppe sind identifiziert, von den anderen beiden haben wir Fotos. Ihr Anführer scheint ein wichtiger Kop im IS zu sein. Wir wissen, dass sie einen Mann in [...]

Verletzlich

Liza Marklund: Verletzlich, Aus dem Schwedischen von Dagmar Lendt, Ullstein Verlag, Berlin 2018, 345 Seiten, €14,99, 978-3-550-08062-3 „Die Reporterin umgab eine Verletzlichkeit, die sie wiedererkannte, sie rieb sich an der Realität wund, auch das hatten sie vermutlich gemein.“ Das sind die Gedanken von Nina Hoffmann, die als operative Analytikerin bei der Reichskriminalpolizei in Stockholm arbeitet [...]

Als Luca verschwand

Petra Hammesfahr: Als Luca verschwand, Diana Verlag, München 2018, 496 Seiten, €20,00, 978-3-453-29209-3 „Plötzlich kam sie ihm vor wie ein Häufchen Elend, das unvermittelt von der Realität überrannt worden war. Er hätte wetten mögen, dass es in Mels Welt bisher keine negativen Aspekte gegeben hatte, nur schöne, schlanke Menschen und perfekte Kinder, wie man sie [...]

So bitter die Rache

Eric Berg: So bitter die Rache, Limes in der Verlagsgruppe Random House, München 2018, 416 Seiten, €15,00, 978-3-8090-2660-0 „Sie kann ihre Beunruhigung nicht in Worte fassen. Es ist mehr die Summe der offenen Fragen und Merkwürdigkeiten, die sie zunehmend nervöser macht, die Nachbarn, die sich abschotten, der eskalierende Streit mit anderen Bewohnern der Anlage, die [...]

Lost in Fuseta

Gil Ribeiro: Lost in Fuseta, Spur der Schatten, Ein Portugal-Krimi, Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2018, 389 Seiten, €14,99, 978-3-462-05124-7 „Lost plante immer alles haarklein im Voraus. Unvorhergesehenes brachte ihn mitunter aus dem Takt. Dass er aber augenscheinlich nach und nach alle Werke des portugiesischen Nationalheiligen Fernando Pessoa las, rechnete Carlos ihm hoch an.“ Sie [...]

Kühn hat Ärger

Jan Weiler: Kühn hat Ärger, Piper Verlag, München 2018, 394 Seiten, €20,00, 978-3-492-05757-8 „Kühn verstand in diesem Moment, was Amir Bilal unter diesen Menschen gefühlt haben musste, denn Amir war arm. Und dann plötzlich Teil dieses unfassbaren Wohlstands. Und am Ende tot.“ Sicher kann es nicht gut gehen, wenn ein jugendlicher Kleinkrimineller mit Migrationshintergrund sich [...]

Krokodilwächter

Katrine Engberg: Krokodilwächter, Aus dem Dänischen von Ulrich Sonnenberg, Diogenes Verlag, Zürich 2018, 512 Seiten, €18,99, 978-3-257-60863-2 „Ein Tatort erinnerte in vieler Hinsicht an ein Theaterstück. Eine Vielzahl von Aussagen, die zusammen ein Art Ganzes ergeben. Stichworte und Einsätze. Jeppe gab es ungern zu, aber er mochte diese Dynamik, diesen Rhythmus, der an Tatorten zu [...]