Category Archives: Krimis

Lost in Fuseta

Gil Ribeiro: Lost in Fuseta, Spur der Schatten, Ein Portugal-Krimi, Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2018, 389 Seiten, €14,99, 978-3-462-05124-7 „Lost plante immer alles haarklein im Voraus. Unvorhergesehenes brachte ihn mitunter aus dem Takt. Dass er aber augenscheinlich nach und nach alle Werke des portugiesischen Nationalheiligen Fernando Pessoa las, rechnete Carlos ihm hoch an.“ Sie [...]

Kühn hat Ärger

Jan Weiler: Kühn hat Ärger, Piper Verlag, München 2018, 394 Seiten, €20,00, 978-3-492-05757-8 „Kühn verstand in diesem Moment, was Amir Bilal unter diesen Menschen gefühlt haben musste, denn Amir war arm. Und dann plötzlich Teil dieses unfassbaren Wohlstands. Und am Ende tot.“ Sicher kann es nicht gut gehen, wenn ein jugendlicher Kleinkrimineller mit Migrationshintergrund sich [...]

Krokodilwächter

Katrine Engberg: Krokodilwächter, Aus dem Dänischen von Ulrich Sonnenberg, Diogenes Verlag, Zürich 2018, 512 Seiten, €18,99, 978-3-257-60863-2 „Ein Tatort erinnerte in vieler Hinsicht an ein Theaterstück. Eine Vielzahl von Aussagen, die zusammen ein Art Ganzes ergeben. Stichworte und Einsätze. Jeppe gab es ungern zu, aber er mochte diese Dynamik, diesen Rhythmus, der an Tatorten zu [...]

Die Eishexe

Camilla Läckberg: Die Eishexe, Aus dem Schwedischen von Katrin Frey, List Verlag, Berlin 2018, Seiten, 745 Seiten, €22,00, 978-3-471-35107-9 „Sie war dreizehn Jahre alt, und ihr Leben war vorbei, bevor es angefangen hatte. Es war alles eine Lüge. Manchmal sehnte sie sich nach der Wahrheit, aber sie wusste, dass ihr diese niemals über die Lippen [...]

The Child

Fiona Barton: The Child, Aus dem Englischen von Sabine Längsfeld, Wunderlich beim Rowohlt Verlag, Reibek 2017, 473 Seiten, €14,99, 978-3-8052-5098-6 „Als Kate den Zweizeiler über die Babyleiche ausgerissen hatte, hatte sie auf eine bewegende Geschichte über ein vergessenes Kind und die Tragödie hinter seinem Tod gehofft. Eine schöne Samstagsreportage, hatte sie gedacht. Eine Abwechslung von [...]

Menschenfischer

Jan Seghers: Menschenfischer, Kindler Verlag, Hamburg 2017, 429 Seiten, €19,95, 978-3-463-40670-1 „Das war Terror, dachte Marthaler, während er die blaue Holztür von außen verschloss. Was man diesem Kind angetan hat, war genau geplant, und es war der nackte Terror.“ Hauptkommissar Robert Marthaler macht sich nicht gerade bei den Frankfurter Kollegen beliebt als er mitten in [...]

Blutroter Sonntag

Nicci French: Blutroter Sonntag, Aus dem Englischen von Birgit Moosmüller, C.Bertelsmann in der Verlagsgruppe bei Random House, München 2017, 448 Seiten, €15,00, 978-3-570-10316-6 „Falls sie ihn überhaupt bemerkten, fanden sie ihn bestimmt nichtssagend. Wenn die wüssten! Das war Teil seiner Macht, in der Lage zu sein, das zu tun, was er getan hatte, und trotzdem [...]

Durst

Jo Nesbø: Durst – Ein Fall für Harry Hole, Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob, Ullstein Verlag, Berlin 2017, 620 Seiten, €24,00, 978-3-550-08172-9 „Es war weniger als eine halbe Stunde her, dass der andere angerufen und ihn gewarnt hatte, dass die Polizei seinen Aufenthaltsort und den Namen kannte, den er nutzte. Er müsse verschwinden. Valentin [...]

Maiglöckchenweiß

Christian Schünemann & Jelena Volić: Maiglöckchenweiß, Ein Fall für Milena Lukin, Diogenes Verlag, Zürich 2017, 320 Seiten, €18,99, 978-3-257-60818-2 „Sie schlang die Arme um ihren Körper, als würde sie ihren kleinen Jungen umarmen, schloss die Augen und machte den Schritt ins Leere.“ Aus mehreren Erzählperspektiven nähert sich das Autorenduo Schünemann & Volić dieser ergreifenden Geschichte, [...]

Ein Mord zu Weihnachten

Francis Duncan: Ein Mord zu Weihnachten, Aus dem Englischen von Barbara Först, Dumont Verlag, Köln 2017, 335 Seiten, €15,00, 978-3-83219864-0 „Doch als er wieder allein war, ertappte sich Mordecai Tremaine dabei, erneut darüber nachzudenken, was sich unter der Oberfläche von Benedict Grames Fröhlichkeit verbarg. Und er kam zu dem Ergebnis, dass der äußere Anschein trog.“ [...]