Category Archives: Belletristik

Unsere Seelen bei Nacht

Kent Haruf: Unsere Seelen bei Nacht, Aus dem Amerikanischen von pociao, Diogenes Verlag, Zürich 2017, 208 Seiten, €20,00, 978-3-257-06986-0 „Worüber willst du denn reden? Ich würde gern wissen, was du denkst? Worüber? Darüber, hier zu sein. Wie es sich inzwischen anfühlt. Über Nacht hierzubleiben, meine ich. Mittlerweile halte ich es ganz gut aus, sagte er. [...]

Herz auf Eis

Isabelle Autissier: Herz auf Eis, Aus dem Französischen von Kirsten Gleinig, Mare Verlag, Hamburg 2017, 224 Seiten, €22,00, 978-3-86648-256-2 „ Und überhaupt, wer könnte die Geschichte schon verstehen? Nur wer monatelang an Pinguinfleisch genagt hat, kann ermessen, was es heißt, die eigene Haut zu retten.“ Fern des Pariser Alltags gehen Louise und Ludovic, beide um [...]

Ein wenig Leben

Hanya Yanagihara: Ein wenig Leben, Aus dem Englischen von Stephan Kleiner, Verlag Hanser Berlin, Berlin 2017, 960 Seiten, €28,00, 978-3-446-25471-8 „Er war müde, er war so müde. Es verlangte ihm so viel Energie ab, die Scheusale auf Abstand zu halten. Manchmal stellte er sich vor, wie er sich ihnen ergab und sie ihn mit ihren [...]

Das geträumte Land

Imbolo Mbue: Das geträumte Land, Aus dem Englischen von Maria Hummitzsch, Verlag Kiepenheuer und Witsch, Köln 2017, 432 Seiten, €22,00, 978-3-462-04796-7 „Wenn sie das Kabelfernsehen und Internet abmelden und sich Zweitjobs besorgen mussten, würden sie das tun, Und wenn sie hungrig zu Bett gehen mussten, würden sich auch das tun. Sie würden alles in ihrer [...]

Willkommen in der unglaublichen Welt von Frank Banning

Julia Claiborne Johnson: Willkommen in der unglaublichen Welt von Frank Banning, Aus dem amerikanischen Englisch von Teja Schwaner und Iris Hansen, Aufbau Taschenbuch, Berlin 2016, 416 Seiten, € 12,99, 978-3-7466-3266-7 „ Frank hatte die merkwürdige Art zu reden, als würde er von einem in mittlerer Entfernung aufgestellten Teleprompter ablesen. Er schob seine Hand in meine [...]

Rechts blinken, links abbiegen

Dorthe Nors: Rechts blinken, links abbiegen, Aus dem Dänischen von Frank Zuber, Verlag Kein & Aber, Zürich 2016, 192 Seiten, €20,00, 978-3-0369-5747-0 „Sie steht mitten im Leben, Sonja, eine erwachsene Frau, aber sie traut sich nicht, zu Jytte zu gehen. Irgendetwas verschließt sich so fest, dass sie glaubt, sie werde gespalten. Sie weiß, dass sie [...]

Nach einer wahren Geschichte

Delphine de Vigan: Nach einer wahren Geschichte, Aus dem Französischen von Doris Heinemann, Dumont Buchverlag, Köln 2016, 348 Seiten, €23,00 , 978-3-8321-9830-5 „L. konnte besser als jede andere mein Stimmung, meine Sorgen erraten, sie schien eine Vorherkenntnis der Ereignisse zu haben, die mich betrafen. Sie hatte auf mich einen Einfluss, den keine meiner Freundinnen je [...]

Das Amerika der Seele

Karl Ove Knausgård: Das Amerika der Seele, Aus dem Norwegischen von Paul Berf und Ulrich Sonnenberg, Luchterhand Literaturverlag, München 2016, 496 Seiten, €24,00, 978-3-630-87455-5 “Das Wenige, was ich tun kann, ist, mich durch Schreiben zu re-lokalisieren, aber auch innezuhalten und nicht wegzuschauen, sondern zum Licht des Universums aufzuschauen, in das schwache Brausen der Wellen, und [...]

Hier bin ich

Jonathan Safran Foer: Hier bin ich, Aus dem amerikanischen Englisch von Henning Ahrens, Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2016, 683 Seiten, €26,00, 978-3-462-04877-3 „So viele Tage ihres gemeinsamen Lebens. So viele Erfahrungen. Wie hatten sie es geschafft, sich die letzten sechzehn Jahre hindurch voneinander zu entfremden? Wie hatte aus all der Anwesenheit Abwesenheit werden können? [...]

The Chemist – Die Spezialistin

Stephenie Meyer: The Chemist – Die Spezialistin, Aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer und Marieke Heimburger, Scherz Verlag bei S. Fischer, Frankfurt am Main 2016, 624 Seiten, €22,99, 978-3-651-02550-9 „Wenn sie die nächste Woche überlebt und das Dezernat sie danach unverändert jagte, würde sie ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten bekommen. Es war nicht billig, alle drei Jahre [...]